1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Software-Update mit einem Android-Gerät bricht ab

Bricht das Software-Update Ihres Android-Smartphones oder Tablets ab, obwohl eine stabile Internetverbindung über WLAN, mit HSDPA+ oder schneller, besteht? Kann das Betriebssystem auch nicht über eine PC-Software aktualisiert werden?

Dann beachten Sie unsere Tipps und Maßnahmen:

SD-Karte entfernen

Ist eine SD-Karte in dem Gerät vorhanden, entfernen Sie sie. Oft sind eine defekte SD-Karte oder die darauf gespeicherten Daten für diesen Fehler verantwortlich.

Gerät neu starten

Starten Sie Ihr Gerät neu. Lässt sich das Gerät auf herkömmliche Weise nicht neu starten, lesen Sie in der Beschreibung Ihres Smartphones oder Tablets, wie Sie einen Neustart erzwingen können.

Google-Konto entfernen und einrichten

Löschen Sie das Google-Konto auf Ihrem Mobilfunkgerät und richten Sie es wieder ein.

Werkseinstellungen laden

Setzen Sie Ihr Smartphone oder Tablet auf die Werkseinstellungen zurück.


Kann die Software Ihres Geräts danach immer noch nicht aktualisiert werden, wenden Sie sich an unseren Kundenservice unter: 0721 96 00 (kostenfrei aus dem 1&1 Netz, Festnetz- und Mobilfunkpreise anderer Anbieter ggf. abweichend)