1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Jugendschutz im 1&1 IP-TV MediaCenter aktivieren

In diesem Artikel erklären wir, wie Sie den Jugendschutz in Ihrem 1&1 IP-TV MediaCenter aktivieren.

Bitte beachten Sie:
Suchen Sie nach Informationen zu 1&1 Digital-TV? Alles Wichtige rund um unser neues Angebot für Internetfernsehen – erhältlich seit Dezember 2017 – finden Sie in einer eigenen 1&1 Hilfe-Center-Kategorie unter: Startseite > Tarifergänzungen > 1&1 Digital-TV.

Jugendschutz wird bei uns großgeschrieben. Deshalb wird der Zugriff auf jugendschutzrelevante Angebote bei Digital TV - provided by Telekom ab einer bestimmten Altersgrenze blockiert. Um einen gezielten und flexiblen Jugendschutz zu gewährleisten, stehen Ihnen optionale Einstellungen zur Verfügung.


Um die Einstellungen für den Jugendschutz vorzunehmen, gehen Sie wie folgt vor:
Schritt 1
Drücken Sie die Menü-Taste Ihrer Fernbedienung. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten ◀ ▶ zu Einstellungen. Wählen Sie danach mit den Pfeiltasten ▲▼ den Menüpunkt Jugendschutz und bestätigen Sie mit der OK-Taste.
Schritt 2
Die Einstellungen in diesem Bereich sind besonders geschützt. Geben Sie nun Ihre vierstellige Benutzer-PIN ein und besätigen Sie mit der OK-Taste.
1&1 IP-TV MediaCenter - Benutzer-PIN eingeben
1&1 IP-TV MediaCenter - Benutzer-PIN eingeben
Schritt 3
Sie sehen nun die Einstellungen für den Jugendschutz. Sie können den Kauf von Angeboten, bestimmte Kanäle oder Sendungen mit Altersfreigabe sperren. Klicken Sie bei der gewünschten Sperre auf Ändern.
1&1 IP-TV MediaCenter - Jugendschutz Einstellungen
1&1 IP-TV MediaCenter - Jugendschutz Einstellungen
  • Kauf: Mit dieser Einstellung legen Sie fest, dass beim Kauf von Entertainment-Angeboten die PIN für die jeweilige Altersstufe abgefragt wird.
  • Kanäle: Mit dieser Einstellung können Sie die PIN-Abfrage für einzelne Kanäle aktivieren.
  • Sonstige Alterskennzeichnungen: Sperren Sie Inhalte, für die sonstige Alterskennzeichnungen vorhanden sind. Legen Sie fest, für welche Alterstufe die PIN abgefragt wird.
  • FSK-Alterskennzeichnungen: Sperren Sie Inhalte, für die FSK-Alterskennzeichnungen vorhanden sind. Legen Sie fest, für welche Alterstufe die PIN abgefragt wird.
  • Inhalte ohne Alterskennzeichnung: Sperren Sie alle Inhalte, für die keine Alterskennzeichnungen vorhanden sind, mit der PIN-Abfrage.

Übernehmen Sie jede Änderung der Einstellungen, indem Sie Speichern auswählen und auf die OK-Taste drücken.
Bitte beachten Sie:
Da eine PIN-Abfrage für die Altersstufe 16 (bis 22:00 Uhr) bzw. 18 Jahre (bis 23:00 Uhr) gesetzlich vorgeschrieben ist, sind die entsprechenden Felder in diesem Zeitraum bereits gesperrt. Wenn Sie für Inhalte der Altersstufen 16 bzw. 18 Jahre auch nach 22:00 Uhr bzw. 23:00 Uhr eine PIN-Abfrage wünschen, können Sie diese Einstellung nach 22:00 Uhr bzw. 23:00 Uhr vornehmen.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: