1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - MacBook mit macOS 10.14.13

Sollte Ihr MacBook nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, schafft das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen in vielen Fällen Abhilfe.

Bitte beachten Sie:
Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück, werden alle gespeicherte Daten gelöscht. Bitte sichern Sie Ihre Daten zuvor auf einem externen Datenträger.
Schritt 1
Klicken Sie auf Gehe zu (A) und wählen Sie Dienstprogramme (B) aus.
Gehe zu
Gehe zu
Schritt 2
Klicken Sie auf Festplattendienstprogramm.
Dienstprogramme
Dienstprogramme
Schritt 3
Öffnen Sie das Menü unter Darstellung (A) und wählen Sie Alle Geräte einblenden (B) aus.
Darstellung
Darstellung
Schritt 4
Wählen Sie die oberste Festplatte (A) aus und klicken Sie auf Löschen (B).
Festplatte löschen
Festplatte löschen
Schritt 5
Vergeben Sie einen Namen, wählen Sie das Format und ein Schema und klicken Sie auf Löschen.
Name (A): Geben Sie einen beliebigen Namen für den Datenträger ein.
Format (B): Wählen Sie bitte APSF oder Mac OS Extended (Journaled), damit die Formatierung als MAC-Volumen durchgeführt wird.
Schema (C): Bitte lassen Sie die Voreinstellung bestehen.
Löschoptionen
Löschoptionen