1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

1&1 Rücklastschrift- und Mahngebühren

Sie fragen sich, wie eine Rücklastschrift- oder Mahngebühr zustande kommt? Dazu haben wir nützliche Informationen für Sie!

Kosten Rücklastschrift und Bearbeitungsgebühr

Eine Rücklastschrift kann aus mehreren Gründen entstehen. Vielleicht hat sich Ihre Bankverbindung geändert oder Ihr Konto zeigte zum Abbuchungstermin nicht genügend Guthaben auf? Konnten wir den Rechnungsbetrag nicht abbuchen, senden wir Ihnen ein Schreiben mit der Bitte, den offenen Betrag bis zu einem bestimmten Termin auszugleichen. Für die entstandene Rücklastschrift berechnen wir 3,90 EUR.

Mahngebühr

Bleibt der Rechnungsbetrag weiterhin offen, informieren wir Sie erneut darüber, den Betrag termingerecht auszugleichen – und berechnen dafür 1,50 EUR. Weitere 1,50 EUR werden fällig, wenn auch die letzte Frist in der 2. Zahlungserinnerung nicht eingehalten wurde.

Unser Tipp für Sie: Sie können eine Rücklastschrift umgehen, indem Sie Ihre Bankdaten in Ihren Kundendaten immer aktuell halten und für eine ausreichende Kontodeckung zum Abbuchungstag sorgen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: