1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

PIN ändern: So geht's bei iOS und verschiedenen Android-Handys

27.07.2019

Update 27.09.2021: Sie haben ein neues Smartphone inklusive SIM-Karte erhalten – doch sich die neue PIN zu merken fällt Ihnen schwer? Im folgenden Beitrag erklären wir, wie Sie die Zahlenkombination bei verschiedenen Handymarken ändern und eine eigene PIN festlegen können.

Die PIN Ihrer SIM-Karte können Sie ganz einfach über die Einstellungen Ihres Smartphones ändern. Je nachdem, ob Sie ein iPhone oder ein Android-Handy eines bestimmten Herstellers besitzen, gibt es minimale Unterschiede.

PIN ändern bei iPhones

Bei iPhones mit aktueller iOS-Version – beispielsweise bei den Geräten der iPhone 12-Reihe – können Sie Ihre PIN in den Einstellungen unter „Mobilfunk“ oder „Mobiles Netz“ ändern. Dieser Menübereich befindet sich im oberen Block unter „Bluetooth“ und über „Persönlicher Hotspot“. Rufen Sie auf der nächsten Seite „SIM-PIN“ auf. Anschließend lässt sich die PIN mit nur wenigen Klicks ändern.

PIN ändern bei Android-Smartphones

Handys unterschiedlicher Hersteller basieren auf Googles Betriebssystem Android. Doch das heißt leider nicht, dass die Einstellungen bei Geräten verschiedener Android-Marken dann auch einheitlich verwaltet werden können. Der Grund: Samsung, OPPO, Xiaomi und Co. stülpen zusätzlich noch ihre eigenen Benutzeroberflächen über das Betriebssystem. Deshalb geben wir in den folgenden Absätzen die genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung für Smartphones von Samsung, Xiaomi, Huawei und OPPO.

SIM-PIN bei Samsung-Handys ändern

Bei Samsung-Smartphones – beispielsweise bei den Geräten der S21-Serie – können Sie die PIN folgendermaßen ändern:

  • Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie „Biometrische Daten und Sicherheit“ aus.
  • Klicken Sie unten auf „Andere Sicherheitseinstellungen“.
  • Tippen Sie auf der nächsten Seite auf „SIM-Sperre einrichten“.
  • Wählen Sie dann „PIN der SIM-Karte ändern“ aus.
  • Zum Schluss geben Sie nur noch die aktuelle PIN ein und bestätigen mit OK.
Xiaomi-Handys: PIN ändern

Sie haben ein Xiaomi-Handy wie das Mi 11? Bei Smartphones mit der Benutzeroberfläche MIUI von Xiaomi können Sie Ihre SIM-PIN in wenigen Schritten ändern:

  • Öffnen Sie die Einstellungen und klicken Sie dann auf „Passwörter & Sicherheit“.
  • Wählen Sie auf der nächsten Seite „Sicherheit“ aus.
  • Klicken Sie bei einem Dual-SIM-Handy auf die entsprechende SIM-Karte.
  • Tippen Sie auf „PIN für SIM-Karte ändern“.

Abschließend müssen Sie noch einmal Ihre alte PIN mit OK bestätigen, bevor die neue Zahlenkombination eingegeben werden kann.

PIN ändern bei Huawei-Smartphones

Bei Huawei-Handys können Sie Ihre SIM-PIN nach dieser Anleitung ändern:

  • Rufen Sie die Einstellungen auf und navigieren Sie zum Punkt „Sicherheit“.
  • Klicken Sie auf „Weitere Einstellungen“ und dann auf „Verschlüsselung und Anmeldedaten“.
  • Nun öffnet sich der Einrichtungsscreen für die SIM-Sperre. Wählen Sie hier „SIM 1/SIM 2-Sperre einrichten“ aus.
  • Tippen Sie zum Ändern der PIN auf „PIN1 der SIM-Karte ändern“ und beachten Sie die abschließenden Anweisungen.
PIN ändern bei OPPO-Handys

Über die Sicherheitseinstellungen lässt sich die PIN bei OPPO-Smartphones wie dem Find X3 Pro 5G ganz einfach ändern.

  • Öffnen Sie die Einstellungen und klicken Sie auf „Sicherheit“.
  • Wählen Sie unter dem Punkt „Gerätesicherheit“ dann „SIM-Kartensperre“ aus.
  • Tippen Sie anschließend auf die gewünschte SIM-Karte bei Dual-SIM-Handys.
  • Im nächsten Schritt können Sie dann „SIM-PIN ändern“ auswählen.

Wie bei Xiaomi-Handys fordert das OPPO-Gerät nun zur Eingabe der alten PIN mit Bestätigung durch OK auf. Zum Schluss können Sie dann Ihre neue PIN eingeben, die Sie insgesamt zwei Mal bestätigen müssen, damit die Änderungen in Kraft treten.

PIN ändern mit GSM-Codes

Sie haben keine Lust, das Einstellungsmenü Ihres Smartphones zu durchsuchen, um die PIN zu ändern? Kein Problem, denn es gibt noch eine weitere Option: Mit Hilfe sogenannter GSM-Codes („Global System for Mobile Communication“) lassen sich wichtige Informationen einfach über universelle Tastenkombinationen abrufen. Vielleicht haben Sie einen solchen Code früher einmal bei einem Prepaid-Handy genutzt, um Ihren Guthabenstand abzurufen? GSM-Codes funktionieren auch heute noch bei neuen Smartphones und darüber können Sie auch die PIN ändern. Öffnen Sie dafür die Telefontastatur und geben Sie anschließend den folgenden Code ein: **04*alte PIN*neue PIN*neue PIN#

PIN vergessen? Kein Problem dank PUK

Sie haben Ihre PIN vergessen und die Zahlenkombination mag Ihnen partout nicht mehr einfallen? Keine Sorge, es gibt noch eine Option, wie Sie Ihre SIM-PIN ändern können: Mit Hilfe der PUK („Personal Unblocking Key“). Geben Sie die PUK-Daten, die Sie zusammen mit der neuen SIM-Karte fürs Handy erhalten haben ein. Das Schreiben haben Sie nicht mehr zur Hand? Alternativ können sich 1&1-Kunden die PUK auch im Control-Center (hier für Android oder iOS) anzeigen lassen.

Geben Sie abschließend über die Telefontastatur den folgenden GSM-Code ein: **05*PUK*neue PIN*neue PIN#