1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Nummer der SMS-Mitteilungszentrale per GSM-Code abfragen/ändern

Nachfolgend beschreiben wir Ihnen, wie Sie die Rufnummer der SMS-Mitteilungszentrale (SMSC) per GSM-Code abfragen und ändern.

Falls der Versand oder Empfang von SMS auf Ihrem Mobilfunkgerät nicht einwandfrei funktioniert, können Sie die Rufnummer der SMS-Mitteilungszentrale ganz einfach per GSM-Code konfigurieren.

Nutzen Sie eine 1&1 Multi-Card prüfen Sie, ob Ihre 1&1 Multi-Card für den Versand von SMS und MMS aktiviert ist.

Verwenden Sie je nach Mobilfunknetz folgende Rufnummern:

Rufnummern der SMS-Mitteilungszentrale (SMSC) für D-Netz, LTE-Netz (Netzverbund von Telefónica) und E-Netz
D-Netz LTE-Netz und E-Netz
+49 172 227 03 33 oder +49 172 227 00 00 +49 176 000 04 43

Beachten Sie auch, dass das Ändern der SMSC per GSM-Code nicht auf allen Geräten möglich ist. In diesen Fällen ändern Sie die Nummer über die Einstellungen der SMS-App: SMS-Einstellungen aktualisieren

Android Betriebssysteme
Schritt 1
Öffnen Sie auf Ihrem Mobilfunkgerät die Telefontastatur.
Schritt 2
Tippen Sie hier in dem Eingabefeld Rufnummer der SMS-Mitteilungszentrale folgenden GSM-Code ein:
*#*#4636#*#*
Schritt 3
Tippen Sie anschließend auf Anruf bzw. die Taste mit dem grünen Hörer und wählen Sie dann den Punkt Telefoninformation.
Schritt 4
Geben Sie die entsprechende Rufnummer aus der oberen Tabelle ein.
Apple iOS

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Rufnummer der SMS-Mitteilungszentrale (SMSC) zu prüfen. Die Rufnummer entnehmen Sie, je nach Mobilfunknetz, der Tabelle.

Rufnummern der SMS-Mitteilungszentrale (SMSC) für D-Netz, LTE-Netz (Netzverbund von Telefónica) und E-Netz
D-Netz LTE-Netz und E-Netz
+49 172 227 03 33 oder +49 172 227 00 00 +49 176 000 04 43
Schritt 1
Tippen Sie auf der Startseite auf das Telefon-Symbol.
Schritt 2
Um die aktuell hinterlegte Rufnummer der SMS-Mitteilungszentrale anzuzeigen, verwenden Sie folgenden GSM-Code:
*#5005*7672#
Schritt 3
LTE-Netz (Netzverbund von Telefónica) und E-Netz: Ist die Rufnummer der SMS-Zentrale korrekt hinterlegt, brauchen Sie keine Änderungen vorzunehmen.
D-Netz: Haben Sie Einschränkungen beim Versand oder Empfang von SMS, testen Sie die alternative Nummer der SMS-Zentrale.

Geben Sie über das Tastenfeld folgenden GSM-Code und die Rufnummer der SMS-Zentrale ein. Die Rufnummer entnehmen Sie, je nach Mobilfunknetz, der oberen Tabelle:

**5005*7672*[SMSC-Nummer]#

Tippen Sie abschließend auf den grünen Hörer, um die neue Rufnummer der SMS-Zentrale zu bestätigen.

Testen Sie den SMS-Versand und -Empfang erneut.