1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

SIM-Formate in der Übersicht

Wir haben Ihnen hier eine Übersicht der SIM-Formate zusammengestellt.
Funktion der SIM
  • Die SIM identifiziert den Nutzer im Mobilfunknetz
  • Sie ermöglicht Ihnen die mobilen Telefonie- und Datendienste zu nutzen

Unterschiedliche SIM-Formate

Damit Sie Ihr Mobilfunkgerät in vollem Umfang nutzen können, benötigen Sie eine SIM im richtigen Format. Welches Format Sie benötigen, ist abhängig von Ihrem Mobilfunkgerät.

Mini-, Micro-, Nano-SIM-Karte und eSIM
Mini-, Micro-, Nano-SIM-Karte und eSIM
  • Mini-SIM-Karte (A)
  • Micro-SIM-Karte (B)
  • Nano-SIM-Karte (C)
  • eSIM (D) (1&1 eSIM erhältlich bei LTE-Tarifen mit LTEmax)
    Die eSIM bedeutet im Englischen embedded SIM, übersetzt eingebettete SIM. Anders als eine SIM-Karte ist die eSIM fest in einem Gerät verbaut. Bei einem Gerätewechsel ist es notwendig, ein neues eSIM-Profil anzufordern und auf dem neuen Gerät zu installieren. Bei einem Anbieterwechsel erhalten Sie ebenfalls ein neues eSIM-Profil. Das alte Profil wird jeweils gelöscht.


Triple-SIM-Karte

Die Triple-SIM-Karte vereint die drei Kartenformate Mini-, Micro- und Nano. Das benötigte Kartenformat kann mithilfe der Triple-Stanzung einfach herausgebrochen werden.

Triple-SIM-Karte
Triple-SIM-Karte



Kombi-SIM-Karte

Bei einer Kombi-SIM-Karte sind die beiden Kartenformate Mini- und Micro-SIM vereint. Hier wird das erforderliche Kartenformat anhand der Kombi-Stanzung herausgebrochen.

Kombi-SIM-Karte
Kombi-SIM-Karte

Bitte beachten Sie:
Nachdem Sie das Micro-SIM-Kartenformat herausgebrochen haben, können Sie die Kombi-SIM-Karte nicht als Adapter nutzen.