1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

1&1 SIM nach Kartentausch aktivieren

Die Aktivierung können Sie bequem selbst durchführen. Verwenden Sie dazu entweder die 1&1 Control-Center-App oder alternativ Ihr 1&1 Control-Center.

scr_1und1-sim-karten.png
Über die 1&1 Control-Center-App

Mit der 1&1 Control-Center-App können Sie Ihre SIM-Karte oder eSIM ganz bequem und schnell über Ihr Mobilfunkgerät aktivieren. Wie Sie hierzu vorgehen, erfahren Sie in dem Artikel:
1&1 SIM nach Kartentausch über 1&1 Control-Center-App aktivieren


Im 1&1 Control-Center

Natürlich können Sie Ihre SIM-Karte oder eSIM auch an Ihrem Computer über Ihr 1&1 Control-Center aktivieren. Eine detaillierte Anleitung finden Sie in dem Artikel:
1&1 SIM nach Kartentausch im 1&1 Control-Center aktivieren


Bitte beachten Sie:
Der Aktivierungsprozess kann bis zu 30 Minuten dauern.

1&1 SIM-Karte: Ihre alte SIM-Karte wird automatisch deaktiviert.
Damit sich Ihre neue Karte im Netz registriert, führen Sie zusätzlich einen Neustart Ihres Mobilfunkgeräts durch. Schalten Sie Ihr Gerät dazu einfach kurz aus und danach wieder ein.

1&1 eSIM (nur verfügbar im LTE-Netz (Netzverbund von Telefónica)): Achten Sie darauf, dass Sie während der Aktivierung per WLAN mit dem Internet verbunden sind (oder bei DUAL-SIM-Geräten mit einem anderen Mobilfunknetz). Während der Aktivierung sind Sie telefonisch nicht erreichbar.


Sie kennen die 1&1 Control-Center-App noch nicht?

Mit der 1&1 Control-Center-App können Sie viele Einstellungen zu Ihren 1&1 Verträgen und Ihren Kundendaten jederzeit mit Ihrem Mobilfunkgerät vornehmen. In dem Artikel 1&1 Control-Center-App haben wir für Sie eine Übersicht der verschiedenen App-Funktionen zusammengestellt.

Direkt zum Download:


Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: