1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Portierungserklärung (Opt-In) bei 1&1 einreichen

Wenn Sie Ihre 1&1 Handynummer vor dem Kündigungsdatum zu einem anderen Anbieter mitnehmen möchten, benötigen wir von Ihnen eine Portierungserklärung (Opt-In). Damit bestätigen Sie, dass wir Ihre Rufnummer vorzeitig freigeben dürfen.

Handyvertrag, Übergangsrufnummern, Formulare – wer seine Mobilfunknummer zu einem neuen Vertragspartner umzieht, möchte vor allem eins: Schnell mit dem unliebsamen Papierkram fertig sein! Mit einem Opt-In im 1&1 Control-Center sparen Sie hierbei viel Zeit.

Schritt 1
Öffnen Sie das 1&1 Control-Center. Geben Sie Ihre Kundennummer oder Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort ein.
Wählen Sie danach den gewünschten Vertrag aus.

Falls Sie das 1&1 Control-Center zum ersten Mal nutzen, können Sie sich jetzt registrieren.
Schritt 2
Klicken Sie auf Einstellungen & Services (A) und 1&1 Rufnummer freigeben (B).
Auswahl 1&1 Rufnummer freigeben
Auswahl 1&1 Rufnummer freigeben
Schritt 3
Im nächsten Schritt können Sie Ihre Portierungserklärung abgeben.

Lesen Sie sich den Text in Ruhe durch und bestätigen Sie, dass Sie dem Inhalt zustimmen. Mit Rufnummer freigeben senden Sie uns das Opt-In und der Mitnahme steht nichts mehr im Weg!

Erklärung abgeben
Erklärung abgeben

Sie können diese Erklärung auch als PDF-Formular aufrufen und das Dokument direkt am Bildschirm ausfüllen. Drucken Sie es anschließend aus, unterschreiben Sie das Dokument und senden Sie es an die auf dem Formular angegebene Post- oder E-Mail-Adresse. Wir speichern Ihr Opt-In anschließend in Ihrem dazugehörigen 1&1 Mobilfunkvertrag.

Übrigens: Wenn Sie eine bestehende Rufnummernfreigabe noch einmal verlängern möchten, ist das im 1&1 Control-Center an gleicher Stelle möglich.