1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Gerät reagiert träge oder nicht auf Toucheingabe

Bei schlechter bis gar keiner Reaktion Ihres Mobilfunkgerätes, z. B. Handys, Smartphones, BlackBerrys oder Tablet-PCs, gibt es gleich mehrere Möglichkeiten das Problem zu beheben. Hier haben wir Ihnen die einzelnen Lösungswege zusammengefasst:

Schritt 1
Um einen Fehler der Speicherkarte auzuschließen entnehmen Sie diese, falls vorhanden, und testen die Funktionalität Ihres Smartphones ohne.
Schritt 2
Prüfen Sie, ob noch genügend freier Speicherplatz auf dem Smartphone vorhanden ist.

  • Leeren Sie den App-Zwischenspeicher

    Alle gestarteten Android-Apps legen Daten im Zwischenspeicher ab. Im Laufe der Zeit wird dieser Cache immer voller, was sich negativ auf die Gesamtperformance auswirkt.

    Abhilfe schafft manuelles Löschen. Sie können Apps deinstallieren, wenn diese nicht mehr benötigt werden oder deren Cache leeren, um den Zwischenspeichr wieder frei zu machen. Gerade Social-Media-Apps nutzen viele Daten, die im Zwischenspeicher gespeichert werden.

    Tippen Sie auf Menü > Einstellungen > Anwendungsmanager (Apps) und rufen Sie Ihre installierten Apps auf. Hier finden Sie die Möglichkeit unter Cache leeren den Zwischenspeicher zu leeren.
    Bitte beachten Sie:
    Die Darstellungen und Bezeichnungen der einzelnen Menüpunkte können bei den verschiedenen Herstellern abweichen.
  • Sichern Sie Ihre Fotos und Videos, die auf dem Gerätespeicher liegen, auf Ihrem PC, um so Speicherplatz freizugeben.

Schritt 3
Nutzen Sie so wenig wie möglich Live-Hintergrund Bilder.
Schritt 4
Führen Sie anschließend einen Neustart durch.

Für einen Neustart schalten Sie Ihr Mobilfunkgerät einfach aus und nach kurzer Zeit wieder ein. Sie können den Neustart alternativ auch über eine Tastenkombination erzwingen. Über welche Tasten Sie Ihr Gerät neustarten können, erfahren Sie in den Produktinformationen, im Handbuch oder beim Hersteller Ihres Mobilfunkgerätes.

Schritt 5
Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück.

Tritt die Einschränkung häufiger auf, bleibt nur das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie Ihr Mobilfunkgerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, werden Ihre persönlichen Einstellungen, Kontakte, Medien und Daten vollständig gelöscht. Führen Sie daher im Voraus eine Sicherung Ihrer persönlichen Daten durch.

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen führen Sie über die Software bzw. das Menü Ihres Mobilfunkgerätes durch. Wie das funktioniert ist abhängig vom Betriebssystem Ihres Gerätes: In unserer Übersicht Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen finden Sie die passende Anleitung zu Ihrem Gerät.

Verschiedene Hersteller bieten die Möglichkeit an, das Gerät über eine Tastenkombination auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Beispielsweise unter Android ist ein sogenanntes Hardreset möglich, beachten Sie dazu bitte die Funktion Factory Reset Protection (FRP).

Ist ein Zurücksetzen über die Tasten Ihres Smartphones vom Hersteller vorgesehen, finden Sie dieses im Handbuch zu Ihrem Gerät.