1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Kein oder schlechter Empfang im Ausland

Für Mobilfunktarife mit internationalem Roaming als Vertragsbestandteil

Sie haben im Ausland mit Ihrem mobilen Endgerät keinen oder schlechten Empfang? Wir beschreiben Ihnen, wie Sie in diesem Fall vorgehen.

Wenn Sie im Ausland mit Ihrem Mobilfunkgerät keinen oder schlechten Empfang haben, führen Sie die nachfolgenden Schritte durch.

1. Netzverfügbarkeit der 1&1 Roaming-Partner im Ausland prüfen

Prüfen Sie zuerst, ob an Ihrem Aufenthaltsort im Ausland ein Mobilfunknetz von einem unserer 1&1 Roaming-Partner verfügbar ist. Dazu haben wir für Sie Listen mit unseren Roaming-Partnern zusammengestellt: 1&1 Roaming-Partner

2. Netzempfang bzw. Mobilfunksignalstärke im Ausland prüfen

Stellen Sie als Nächstes sicher, dass an Ihrem aktuellen Standort im Ausland ausreichend Netzempfang (Mobilfunksignalstärke) vorhanden ist. Die Stärke des Mobilfunksignals können Sie ganz einfach in der Statusleiste Ihres Mobilfunkgeräts überprüfen. Bei den meisten Geräten wird Ihnen die Mobilfunksignalstärke in Form eines Balkendiagramms in der Statusleiste angezeigt.
Mobilfunksignalstärke in der Statusleiste

Mobilfunksignalstärke in der Statusleiste

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keinen Einfluss auf die Netzabdeckung und den Netzempfang im Ausland haben. Sollten Sie während Ihres Auslandsaufenthalts Empfangsprobleme haben, wechseln Sie den Standort und prüfen Sie erneut die Stärke des Mobilfunksignals.

3. Wurde ein 1&1 Internet Ausland Surf-Paket oder die 1&1 Auslands-Flat gebucht?
4. Mobile Datenverbindung bzw. Paketdaten prüfen

Damit Sie mit Ihrem Mobilfunkgerät im Ausland mobil surfen können, prüfen Sie, ob die Funktionen Daten-Roaming und mobile Datenverbindung in Ihrem Endgerät aktiviert sind. Prüfen Sie außerdem, ob eine Funktion EU-Internet deaktiviert ist. Öffnen Sie dazu nachfolgend die für Ihr Betriebssystem passende Anleitung.

4. 1&1 SIM-Karte in einem anderen Endgerät testen (nicht möglich bei eSIM)

Um Ihr Mobilfunkgerät als Ursache auszuschließen, testen Sie Ihre 1&1 SIM-Karte in einem anderen Gerät. Haben Sie mit Ihrer 1&1 SIM-Karte in einem anderen Gerät keine Empfangsprobleme, wird die Störung durch Ihr Mobilfunkgerät oder einen Software-Fehler verursacht. Setzen Sie Ihr Gerät in diesem Fall auf die Werkseinstellungen zurück und testen Sie die Verbindung erneut.

Sofern Sie mit Ihrer 1&1 SIM-Karte in einem anderen Endgerät weiterhin keinen oder nur schlechten Empfang haben, führen Sie den Test erneut an einem anderen Standort durch.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: