1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

WLAN-Telefonie

WLAN-Telefonie, auch Voice over Wi-Fi oder Wi-Fi-Calling genannt, bezeichnet das Telefonieren mit dem Smartphone über WLAN. Durch diese Technik kann auch an Orten telefoniert werden, an denen, z. B. aufgrund baulicher Gegebenheiten, kein Mobilfunknetz zur Verfügung steht.

Sind sowohl WLAN als auch das Mobilfunknetz in hinreichender Qualität verfügbar, wählt sich das Gerät bevorzugt über WLAN ein. Es können Anrufe zu Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern geführt werden.

Bitte beachten Sie:
Notrufe sind - technisch bedingt - über WLAN-Telefonie nicht möglich. Um einen Notruf abzusetzen muss in jedem Fall das Mobilfunknetz verwendet werden. Wechselt Ihr Smartphone bei einem Notruf nicht automatisch auf das Mobilfunknetz, schalten Sie die WLAN-Verbindung aus.

Wichtig: Nur mit einer ausreichenden Mobilfunkabdeckung ist ein Notruf möglich.

Voraussetzungen:
Vorteile:
  • Telefonie ist auch an Orten mit eingeschränktem Mobilfunkempfang über die eigene Mobilfunknummer möglich.
  • Besteht eine Mobilfunkverbindung über LTE und Sie verlassen den Bereich in dem Sie WLAN-Empfang haben, wird das Gespräch unterbrechungsfrei fortgeführt.
  • Die Sprachqualität ist besser als im Mobilfunknetz.
  • Alle herkömmlichen Funktionen, z. B. Rufumleitung oder Mailbox, stehen zur Verfügung.
  • Eine zusätzliche App oder die Buchung einer Option sind nicht notwendig.
  • WLAN-Telefonie funktioniert weltweit, wenn Sie eine WLAN-Verbindung haben.
Berechnung der WLAN-Telefonie

Inlandsgespräche, die Sie über WLAN führen, werden genauso abgerechnet, wie Gespräche über das Mobilfunknetz in Ihrem Tarif.

Im Ausland werden Gespräche über WLAN so berechnet, als ob Sie von Deutschland aus telefonieren. Aus diesem Grund können bei internationalen Gesprächen Kosten entstehen.

Im Artikel Berechnung der WLAN-Telefonie erläutern wir Ihnen dieses Thema noch einmal ausführlich.

Smartphone für WLAN-Telefonie konfigurieren
Schritt 1
Prüfen Sie zuerst, ob Ihr Smartphone mit Ihrem WLAN verbunden ist. Wenn nicht, richten Sie eine WLAN-Verbindung ein.
Schritt 2
Aktivieren Sie im Menü Ihres Smartphones die WLAN-Telefonie. Dieser Menüpunkt kann, je nach Hersteller, unterschiedlich benannt sein, z. B. mit WLAN-Anrufe oder Wi-Fi-Calling.

Wir haben Ihnen im 1&1 Hilfe-Center Anleitungen zur Einrichtung der WLAN-Telefonie zu verschiedenen Herstellern zusammengestellt.

Schritt 3
Ist der Menüpunkt zur Aktivierung der WLAN-Telefonie in Ihrem Smartphone nicht vorhanden, führen Sie ein Software-Update durch. Nur die neueren Betriebssystem-Versionen unterstützen bereits die WLAN-Telefonie.

Funktioniert die WLAN-Telefonie weiterhin nicht, hilft Ihnen unsere Kundenberatung gerne weiter. Die Rufnummer finden Sie auf unserer Kontaktseite.