1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Länderlisten Roaming

Hier erfahren Sie, für welche europäischen Länder sowohl die EU-Roaming-Verordnung als auch die Regelung zur Intra-EU-Kommunikation gelten.

Sie können Ihren 1&1 Mobilfunktarif innerhalb der EU sowie in Ländern, die sich der EU-Roaming-Verordnung angeschlossen haben, zu den gleichen Konditionen nutzen wie in Deutschland.

Seit dem 15. Mai 2019 gilt außerdem die Regelung für die Intra-EU-Kommunikation. Damit dürfen Auslandsgespräche nicht mehr als 0,19 EUR netto pro Minute (0,2261 EUR brutto) und SMS ins EU-Ausland maximal 0,06 EUR netto pro SMS (0,0714 EUR brutto) kosten - und zwar unerheblich davon, ob Sie vom Festnetz oder von einem Mobilfunknetz aus telefonieren oder SMS versenden. Keine Rolle spielt auch, ob Sie eine Festnetz- oder Mobilfunkrufnummer kontaktieren.

Europäische Länder, für die die Regelungen gelten:

Azoren Belgien Bulgarien
Ceuta Dänemark Estland
Finnland Frankreich Französisch Guayana
Gibraltar Griechenland Großbritannien
Guadeloupe Irland Island
Italien Kanarische Inseln Kroatien
La Réunion Lettland Liechtenstein
Litauen Luxemburg Madeira
Malta Martinique Mayotte
Melilla Niederlande Norwegen
Österreich Polen Portugal
Rumänien Saint Martin (europäischer Teil) San Marino
Schweden Slowakei Slowenien
Spanien Tschechische Republik Ungarn
Vatikan Zypern (griechischer Teil)

Europäische Länder, in denen die Regelungen nicht gelten:

Netz Länder
D-Netz Schweiz, Türkei, Färoer Inseln
LTE-Netz (Netzverbund von Telefónica) und E-Netz Schweiz, Andorra, Isle of Man

Die Länder, in denen die EU-Roaming-Verordnung nicht gilt, können in folgenden Zusatzoptionen oder -paketen enthalten sein: