1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

E-Mail-Adresse umziehen

Sie erfahren in diesem Artikel, wie Sie eine E-Mail-Adresse von einem Vertrag in einen anderen Vertrag umziehen.


Um eine E-Mail-Adresse von einem Vertrag in einen anderen Vertrag umzuziehen, muss diese zuerst im Herkunftsvertrag gelöscht werden. Nach einer Sperrfrist von 6 Monaten (Karenzzeit) kann die E-Mail-Adresse dann in einem anderen Vertrag neu angelegt werden. Im Fall einer Neuanlage durch eine andere Person wird dadurch verhindert, dass der neue Besitzer E-Mails des ursprünglichen Besitzers erhält.

Sind Sie selbst der ursprüngliche Besitzer wenden Sie sich bitte an den 1&1 Kundenservice. Andernfalls ist Kontaktaufnahme durch den ursprünglichen Besitzer erforderlich. Der 1&1 Kundenservice kann die Karenzzeit aufheben. So kann die E-Mail-Adresse wieder angelegt werden - auch unmittelbar nachdem sie gelöscht wurde.

Die Löschung einer E-Mail-Adresse erklären wir in den 1&1 Hilfe-Center Artikeln: Wie Sie eine E-Mail-Adresse einrichten können, lesen Sie in den Artikeln:
Bitte beachten Sie:
Sie können E-Mail-Adressen mit der Top-Level-Domains online.de und einer eigenen Top-Level-Domain umziehen.
Top-Level-Domains mit onlinehome.de, sofort-start.de, sofortstart.de, go4more.de, sofort-surf.de, sofortsurf.de, website-start.de können Sie nutzen, umziehen in einen anderen Vertrag ist aber nicht möglich.
Vertragsgebundene E-Mail-Adressen wie z. B. ka12345-678@online.de oder pt1234-567@online.de können nicht umgezogen werden.