1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Fernzugriff auf das 1&1 DSL-Modem deaktivieren

Schalten Sie den Internetzugriff auf Ihr 1&1 DSL-Modem ab, um die Fernwartung und alle Funktionen von MyFRITZ! zu beenden. Der Fernzugriff ist standardmäßig nicht aktiviert.

Bitte beachten Sie:
Diese Anleitung ist beispielhaft für die Modelle AVM FRITZ!Box 7580, 7570, 7560, 7490, 7390, 7360, 7360 SL, 7330 SL, 7330, 7320, 7312 und 6840 LTE mit Firmware-Version 6.60. Die Darstellung und Menüführung kann bei anderen Geräten bzw. Versionen leicht abweichen.
Ihr Modell finden Sie mit Hilfe der Geräteübersicht. Ihre Firmware-Version finden Sie in der Übersicht der Benutzeroberfläche: Firmware-Version oder Produktbezeichnung im Modem prüfen

So deaktivieren Sie den Fernzugriff über das Menü Ihres 1&1 DSL-Modems:

Schritt 1
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder ähnliche) http://fritz.box ein.
Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben.
Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems lässt sich nicht aufrufen.
Schritt 2
Klicken Sie im Hauptmenü links auf den Punkt Internet (A) und dort auf Freigaben (B).
Freigabe
Freigabe
Schritt 3
Öffnen Sie die Registerkarte FRITZ!Box-Dienste (A).
FRITZ!Box-Dienste
FRITZ!Box-Dienste
Schritt 4
Entfernen Sie den Haken bei Internetzugriff auf die FRITZ!Box über HTTPS aktiviert (B).
Schritt 5
Klicken Sie unten rechts auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.
Bitte beachten Sie:
Falls Sie Funktionen über MyFRITZ! nutzen, sind diese nun nicht mehr erreichbar.