1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Unerwünschte Werbeanrufe (SPIT = Spam over Internet Telephony)

Dieser Artikel beschreibt Ihnen, was Sie gegen unerwünschte Werbeanrufe unternehmen können.

Werbeanrufe sind nur dann zulässig, wenn der Angerufene zuvor ausdrücklich eingewilligt hat. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich um einen unerlaubten Werbeanruf, der durch die Bundesnetzagentur geahndet werden kann. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Bundesnetzagentur unter Telekommunikation > Verbraucher > Unerlaubte Telefonwerbung.

Darüber hinaus können Sie sich bei den Verbraucherzentralen informieren.

Übermittelt der Anrufer seine Rufnummer, können Sie eine Rufsperre für eingehende Anrufe im 1&1 DSL-Modem einrichten.