1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Anzahl gleichzeitiger Telefonverbindungen

Für Kunden mit einem DSL-Anschluss mit Bandbreite über 1 MBit/s

1&1 garantiert pro Anschluss max. 2 Verbindungen gleichzeitig (Telefon-/ Faxverbindungen).

Die maximale Anzahl der Telefongespräche in hoher Qualität, die Sie gleichzeitig über den 1&1 HomeServer führen können, hängt zum einen von Ihrem gewähltem 1&1 Komplett-Paket ab und ist zum anderen an die Anzahl Ihrer 1&1 Rufnummern gebunden:

  • 2 Ruf-/Faxnummern ermöglichen 2 Verbindungen
  • 3 Ruf-/Faxnummern ermöglichen 3 Verbindungen

Bei den 1&1 Komplett-Paketen sind mit Hilfe der 1&1 ISDN-Komfort-Option bis zu 4 gleichzeitige Gespräche möglich, ansonsten kann nur ein Gespräch zeitgleich geführt werden.

Reicht die Bandbreite des 1&1 Komplett-Anschlusses nicht aus, oder wird ein nicht von 1&1 geliefertes Internet-Modem verwendet, sind ggf. weniger parallele Gespräche bzw. Gespräche in einer eingeschränkten Sprachqualität möglich.

Anzahl und Qualität der maximal möglichen parallelen Gespräche hängen somit u. a. von der zur Verfügung stehenden Übertragungsleistung Ihres Anschlusses und den verwendeten Sprach-Codecs ab. Zudem kann durch die gleichzeitige Nutzung weiterer Internetdienste (das Streamen von Filmen, surfen im Internet) die Qualität der Gespräche beeinflusst werden.

Weitere Informationen zu den Anschlussarten (z.B. DECT, LAN, FON 1, FON S0) und über die jeweilige Verbindungsart (Internet, Analog, ISDN) an Ihrem 1&1 HomeServer finden Sie auf der Seite Maximale Anzahl Gespräche über die FRITZ!Box. Je nach verwendeter Anschluss- oder Verbindungsart kann dies Auswirkungen auf die mögliche Anzahl an gleichzeitigen Telefongesprächen haben.