1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

Diagnose und DSL-Leitungstest im 1&1 DSL-Modem durchführen

Für alle 1&1 DSL-Modems ab Firmware-Version xx.06.00 (FRITZ!OS 06.00)

Verschaffen Sie sich mit der FRITZ!Box Diagnose einen ersten Überblick über den Funktionszustand Ihres Geräts. Erfahren Sie außerdem, ob eine Störung Ihres Anschlusses vorliegt und was diese verursacht hat.

Diagnose durchführen
Schritt 1
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 DSL-Modems. Geben Sie dazu in die Adresszeile Ihres Browsers (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder ähnliche) http://fritz.box ein.
Alternativ können Sie auch die IP-Adresse 192.168.178.1 bzw. die von Ihnen vergebene IP-Adresse eingeben.
Falls Sie die Benutzeroberfläche mit einem Kennwort geschützt haben, tragen Sie dieses jetzt ein.

Bei Problemen hilft Ihnen der Artikel Benutzeroberfläche des 1&1 DSL-Modems lässt sich nicht aufrufen.
Schritt 2
Klicken Sie in der Übersicht auf Diagnose (A), dann auf Funktion (B) und anschließend auf Starten (C). Diagnose starten
Diagnose starten
Schritt 3
Ihre Ergebnisse werden in einer Tabelle angezeigt.
Ergebnisse der Diagnose
Ergebnisse der Diagnose

  • In unserem Beispiel liegt eine Störung der DSL-Leitung vor, gekennzeichnet mit einem roten Symbol. Folglich sind die Punkte Internetverbindung und Rufnummern ebenfalls betroffen, da diese nur mit einer bestehenden DSL-Verbindung funktionieren. (A)
  • Im Falle einer Störung der Verbindung können Sie hier einen DSL-Leitungstest durchführen (B). Lesen Sie dazu den folgenden Abschnitt.
  • Wenn Sie die Ergebnisse sichern möchten, klicken Sie auf Speichern (C).
DSL-Leitungstest durchführen
Schritt 1
Unter DSL-Leitungstest öffnet sich eine neue Seite.
Leitungstest
Leitungstest

Ziehen Sie nun das DSL-Kabel vom 1&1 DSL-Modem ab und wählen Sie Kalibrieren (A). Ist die Kalibrierung abgeschlossen, wird Ihnen dies unter Status bestätigt. Stecken Sie das Kabel wieder an.
Schritt 2
Wählen Sie nun den Punkt Messen (B). Nach etwa 3 Minuten sehen Sie unter Status ebenfalls einen grünen Haken und das Ergebnis.
Schritt 3
Prüfen Sie nun das Ergebnis (C). In unserem Beispiel lesen Sie, dass der Fehler vermutlich bei "ca. 0 Metern" der DSL-Verkabelung liegt. In diesem Fall könnte z. B. ein Kabel, die Telefondose oder der Hausanschluss beschädigt sein.
Bitte beachten Sie:
Das Ergebnis hilft Ihnen bei der Eingrenzung der Fehlerquelle, ersetzt jedoch keine umfassende Analyse durch 1&1.
Für eine Entstörung Ihrer Leitung kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.