1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

DSL-Bereitstellung mit Technikertermin

Für 1&1 DSL-Kunden – gilt nicht für Anschlüsse über alternative Zugangstechnologien (z. B. Glasfaser)

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie sich optimal auf Ihre DSL-Schaltung vorbereiten.

In der Regel können Sie Ihren DSL-Anschluss selbst in Betrieb nehmen. Manchmal sind vor der Anschaltung aber technische Eingriffe erforderlich. Dann beauftragen wir für Sie einen Service-Techniker und teilen Ihnen das schriftlich mit.

Bei einer DSL-Schaltung stellt der Techniker die Verbindung zu Ihrem Hausanschluss her und prüft, ob das Signal über die Telefondosen verteilt wird.


Termin und Adresse der DSL-Bereitstellung

Das Datum und die voraussichtliche Uhrzeit des Technikerbesuchs erfahren Sie von 1&1 per E-Mail. Darin senden wir Ihnen auch die genaue Anschlussadresse. Ist sie nicht korrekt, rufen Sie uns an unter 0721 960 96 00 (kostenfrei aus dem Netz von 1&1, Festnetz- und Mobilfunkpreise anderer Anbieter ggf. abweichend).


Ihre Anwesenheit am Schaltungstag

Am Schaltungstag müssen Sie oder eine volljährige Person Ihres Vertrauens zu Hause sein. Ist das nicht möglich, können Sie den Technikertermin für DSL-Schaltung online verschieben.


Ihre Vorbereitung auf den Schaltungstag
  • Schließen Sie Ihr DSL-Modem am Schaltungstag bis spätestens 08:00 Uhr an.
  • Haben Sie ein 1&1 DSL-Modem bestellt, erhalten Sie dieses eine Woche vor der Schaltung.
    Im Paket finden Sie eine Schnell-Start-Anleitung, die Ihnen bei der Installation hilft.
  • Sorgen Sie für freien Zugang zur Telefondose in Ihrer Wohnung und zu Ihrem Hausanschluss. Als Mieter bitten Sie ggf. Ihren Hausmeister um freien Zugang. Der Hausanschluss kann sich im Keller, an der Hauswand oder im Keller eines Nachbarhauses befinden.
    scr_apl_01.png Beispiele für den Hausanschluss
    Beispiele für den Hausanschluss
  • Tragen Sie im 1&1 Control-Center unter Kundendaten > Persönliche Daten Ihre Mobilfunknummer ein. So können wir Sie am Schaltungstag telefonisch erreichen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie oder eine volljährige Person Ihres Vertrauens am Schalttermin anwesend sind.
  • Bringen Sie den Klingelschild-Aufkleber an, den Sie mit Ihren Zugangsdaten erhalten haben. So findet Sie der Techniker leichter – besonders, wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen oder der Name des Vertragsinhabers nicht auf Ihrem normalen Klingelschild steht.
    Klingelschild-Aufkleber als Hinweis für den Techniker
    Klingelschild-Aufkleber als Hinweis für den Techniker
Bitte beachten Sie:
Ob Ihr Anschluss ohne Technikerbesuch geschaltet werden kann, steht erst am Schaltungstag fest.

Wichtige Hinweise
  • Wenn Sie den Termin versäumt haben:
    Wir melden uns telefonisch bei Ihnen und vereinbaren einen neuen Termin.
  • Wenn der Techniker keinen Zugang erhalten hat:
    In diesem Fall müssen wir Ihnen die Anfahrt des Technikers in Rechnung stellen. Das gilt auch für den neu vereinbarten Termin.
  • Wenn in Ihrer Wohnung keine Telefondose vorhanden oder diese defekt ist:
    Der Servicetechniker kann diese leider nicht ersetzen oder reparieren. Bitte beauftragen Sie einen Telekommunikationstechniker.
  • Falls Ihr Anschluss aus anderen Gründen nicht geschaltet werden kann:
    Wir melden uns schnellstmöglich telefonisch bei Ihnen – Sie brauchen nichts zu unternehmen.
  • So erkennen Sie, ob der Anschluss online ist:
    Wenn die LED Power/DSL an Ihrem 1&1 DSL-Modem durchgehend leuchtet, sind Sie online. Nach Ihrem Schalttermin kann es bis zu einer Stunde dauern, bis der Anschluss funktioniert.