1and1 Hilfe-Center Kategorien
Hosting
DSL/Mobilfunk
Bereich:

print article

DSL mit Anbieterwechsel bestellen

Für Interessenten, die aus einem laufenden DSL-Vertrag zu 1&1 wechseln möchten

Hier erfahren Sie, was bei der DSL-Bestellung mit Anbieterwechsel und Rufnummermitnahme zu 1&1 zu beachten ist.

Haben Sie einen DSL-Anschluss bei einem anderen Anbieter und möchten zu 1&1 wechseln? Dann bestellen Sie das DSL-Paket Ihrer Wahl und machen Sie uns Angaben zu Ihrem aktuellen Anbieter – wir kümmern uns um alles Weitere. So gehen Sie vor:

Schritt 1
Wählen Sie Ihren Wunschtarif aus unter: https://www.1und1.de/dsl-wechsel
Gehen Sie dort zum DSL-Verfügbarkeitscheck.
Schritt 2
Stellen Sie sich Ihr DSL-Paket zusammen. Nachdem Sie in Ihrem Warenkorb auf Weiter geklickt haben, werden Sie zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten aufgefordert.
Schritt 3
Unter Anschluss tragen Sie die Angaben zur Adresse und zu Ihrem bisherigen Anbieter ein.
Wenn Sie noch nicht gekündigt haben, wählen Sie Nein (A) und aktivieren die Checkbox Anschluss-Kündigung (B). Damit erteilen Sie 1&1 den Auftrag zur Kündigung und zur Rufnummernmitnahme. So sparen Sie sich den Ausdruck und die Zurücksendung des Formulars per Fax oder Briefpost.
Bestellung: Anschluss
Bestellung: Anschluss

Bitte beachten Sie:
Derzeit akzeptieren noch nicht alle Anbieter diese Form der Kündigung. Je nach Anbieter kann es daher sein, dass Ihnen die Checkbox zur Anschluss-Kündigung nicht angeboten wird.

Haben Sie bereits gekündigt, ergänzen Sie die Angaben zum Vertragsende und zur Lage Ihrer Wohnung und der Telefondose. Diese Angaben können dazu beitragen, einen Technikerbesuch zur DSL-Schaltung für Sie zu vermeiden.
scr_dsl-anbw-bestellen_WE_04.png

Schritt 4
Wenn Sie mehr als eine Festnetzrufnummer haben, öffnen Sie zusätzliche Eingabefelder unter Weitere Rufnummern zu 1&1 mitnehmen.
Bestellung: Rufnummern
Bestellung: Rufnummern
Schritt 5
Sobald Sie die Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie die Bestellbestätigung per E-Mail. Falls Sie die Option Anschluss-Kündigung nicht aktiviert haben oder sie nicht zur Verfügung stand, senden Sie uns das Formular Auftrag zur Anschluss- und Rufnummernmitnahme vollständig ausgefüllt zu.
Die Angaben müssen mit denen bei Ihrem bisherigen Anbieter exakt übereinstimmen. Gibt es mehrere Vertragsinhaber, ergänzen Sie diese handschriftlich und lassen Sie sie ebenfalls unterschreiben. Beachten Sie hierzu auch unsere Anleitung für die Mitnahme Ihrer Festnetzrufnummer zu 1&1.

Den Rest übernehmen wir: 1&1 leitet bei Ihrem bisherigen Anbieter zum nächstmöglichen Termin eine Kündigung in die Wege und führt eine Rufnummernmitnahme für Sie durch.